Rezept der Woche 6: Falafel

Unser dieswöchiges Gewinnerrezept, kommt von Jörg Eberschneider aus der Betriebssportgruppe Ahlen – Gratulation! 

Zutaten und Gewürze für 10 Portionen

  • 500 g Kichererbsen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Koriander
  • 2 Scheiben altes Toastbrot
  • 4 EL Mehl
  • 4 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Kurkuma
  • 1/2 Zitrone
  • 1 TL Backpulver
  • Salz/Pfeffer
  • evtl. Semmelbrösel
  • 1/2 l Sonnenblumenöl zum Braten

Benötigte Küchengeräte

  • Stabmixer
  • Große Rührschüssel
  • Große beschichtete Pfanne

Zubereitung

  1. Am Vortag Kichererbsen einweichen
  2. Kräuter klein hacken, Zwiebeln, Knoblauch klein schneiden, Zitrone auspressen
  3. Alle Zutaten in einer Schüssel pürieren 
  4. Kleine Bällchen von der Größe eines Cochonnet formen, ggfs. leicht in Semmelbrösel wenden und dann in einer Pfanne rundum braun anbraten. Fertig.

Können warm, kalt, in Pita Taschen, mit Salat, selbstgemachten Tzatziki gegessen werden.

Sonstige mögliche Variationen

  • Kräuter variieren, z. B. Dill oder Minze verwenden

Warum hast du dieses Rezept ausgewählt?

Das Rezept ist leicht, sättigend, schnell gemacht, einfach und gesund. Es kann unterschiedlich variiert werden, muss unterwegs nicht gekühlt werden, kann als Fingerfood verwendet werden, klebt nicht, schmiert nicht und hat Ähnlichkeit mit einem Cochonnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.