Warum nicht gleich alles richtig machen?

Grundprinzipien für eine optimale Bewegungsausführung.

Diese – im Auftrag des DPV erstellte – Videoreihe  zeigt die vier Grundprinzipien für eine optimale Bewegungsausführung.

Gesamtlink:  ⇒Videoreihe

Kugelhaltung

Der Stand

Der Armschwung

Die Handöffnung

Schießen

Warum ist die exakte Bewegungsausführung so wichtig?

Unser Gehirn lernt und automatisiert Bewegungen durch häufige Wiederholungen. Wenn sich da ein Fehler einschleicht, ist dieser später nur sehr schwer zu korrigieren. Darum legen wir von Beginn an großen Wert auf eine optimale Bewegungsausführung.

Weniger erfahrene Spieler*innen können sich an diesen Videos gut orientieren. Denn zu oft wird ihnen auf den Bouleplätzen etwas Falsches gesagt.

Erfahrene Spieler*innen können ihren Bewegungsablauf daran spiegeln. Wenn eure Würfe oft zu lang, zu kurz, links vorbei oder rechts vorbei sind, habt ihr anschließend vielleicht eine Idee, woran es liegen könnte. Wenn ihr aber 90% Prozent Trefferquote habt, werdet ihr wohl kaum was ändern müssen. Für alle anderen, werden die Tipps für eine effektive Bewegungsausführung eine große Hilfe sein.

Die Videos wurden unter Federführung von Norbert Koch und Michael Weise erstellt. Viele Studien und das Know-how von Boule-Trainer*innen wurden hierbei berücksichtigt.

Besonderer Dank gilt Norbert Koch, der Tage und Nächte am Schnittpult verbrachte und zahlreiche Zoomkonferenzen mit den Trainer*innen leitete.

Günter Brüning

Beauftragter Trainerwesen des BPV-NRW