Moderne Sportstätten 2022

– seit dem 01.10. 2019 ist das Förderportal geöffnet

Anträge zum großen Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ des Landes NRW können jetzt online gestellt werden. Auch Vereine, die Mitglied im BPV NRW sind können jetzt Fördermittel zur Renovierung und Sanierung von vereinseigenen Boule-Plätzen und Sportanlagen beantragen.

Ein Gesamtbetrag von fast 300 Millionen Euro bis 2022 steht zur Verfügung. Eure Anträge werden von den Sportbünden, der Staatskanzlei und der NRW-Bank online weiter bearbeitet.

Wenn zum Förderprogramm, zum Antrag oder zum Verfahren Fragen und Unsicherheiten auftreten, bieten (fast) alle vor Ort zuständigen Stadt- und Gemeindesportverbände, Stadt- und Kreissportbünde, aber auch der BPV NRW und der  LSB NRW Beratungen und Hilfestellungen auf kurzem Wege an

Per E-Mail:
Dirk.Engelhard@boule-nrw.de oder
Moderne-Sportstaetten@lsb.nrw.

Antworten auf allgemeine Fragen zum Programm „Moderne Sportstätten 2022“ ergeben sich auch aus der LSB-Seite im Internet:
Förderprogramm Sportstätten 2020

Voranträge bitte ab sofort ins LSB-Portal einstellen: LSB Förderportal

Viel Erfolg!
Dirk Engelhard

1 Antwort

  1. Edmund Bischoff sagt:

    Eine sinnvolle Landesförderung für einen Generationen übergreifenden Sport.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.