Hobby-Liga 2019 Anröchte

 

Hobby-Liga 2019

Der Spielplan für die diesjährige Hobbyliga-Saison. Die ersten 5 Begegnungen haben bereits stattgefunden.

Die teilnehmenden Teams sind zufrieden bis hin zu begeistert.
Nach der letzten Begegnung, also nach dem 10. Spiel, findet eine Finalrunde in Geseke statt.
Es spielen dann der 1. gegen den 4. und der 2. gegen den 3. Das Team auf dem 5. Platz wird außer der Reihe gegen ein Team spielen, das sich aus den Teams Platz 1-4 zusammensetzt. Abends findet dann die Siegerehrung mit Pokalübergabe statt; danach gemütlicher Ausklang. Termin für diese Finalspiele: So, 15.09.2019.

Auslosung am Do, 11. April 2019 in Geseke

Team 1 SV Viktoria Lippstadt
Team 2 SCW Liemke
Team 3 TuS 06 Anröchte
Team 4 SC Lippstadt DJK
Team 5 BPC Geseke

Spiel

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Heim

SV Viktoria Lippstadt
TuS 06 Anröchte
BPC Geseke
SCW Liemke
SC Lippstadt DJK
SV Viktoria Lippstadt
SCW Liemke
TuS 06 Anröchte
SC Lippstadt DJK
BPC Geseke

Gast

SCW Liemke
SC Lippstadt DJK
SV Viktoria Lippstadt
TuS 06 Anröchte
BPC Geseke
TuS 06 Anröchte
SC Lippstadt DJK
BPC Geseke
SV Viktoria Lippstadt
SCW Liemke

Regelkenntnisse und Empfehlungen

  • Der Abwurfkreis wird während einer Partie immer rund um die Stelle gezogen, an der zuletzt die Zielkugel lag. Hierzu gibt es Abweichungen, die im Regelheft (das ihr alle bekommen habt) erklärt werden.
  • Die Mannschaft, die die Zielkugel wirft, muss alte Wurfkreise in der Nähe des neuen Wurfkreises entfernen.
  • Spieler/-innen müssen, nachdem sie eine Kugel gespielt haben, solange fest mit beiden Füßen im Innern des Kreises stehen bleiben, bis die gespielte Kugel den Boden berührt hat. Nicht übertreten!
  • Die Minutenregel: max. 1 Minute Zeit, um eine Kugel zu werfen.
  • Nicht markierte Kugeln, die in einer laufenden Partie in ihrer Position verändert werden, müssen an der Stelle liegen bleiben, an der sie dann liegen.
  • Das Messen eines Punktes ist Sache des Spielers, der als Letzter gespielt hat oder einem seiner Mitspieler. Der Gegner hat danach immer das Recht, nach einem dieser Spieler zu messen. Es reicht, wenn 1 Spieler aus der eigenen Mannschaft den Messvorgang verfolgt.
  • Wird bei einer Messung die Zielkugel oder eine Kugel in der Lage verändert, so ist der Punkt für die messende Mannschaft verloren.
  • Die eigene Mannschaft steht geschlossen mindestens 2 Meter seitlich hinter der Sau bzw. 2 Meter seitlich hinter dem Wurfkreis. Gib deinem Mitspieler nie das Gefühl allein auf dem Platz zu stehen.
  • Eigene und gegnerisch gespielte Kugeln nicht negativ kommentieren, erst recht keine offene Freude über fehlgelaufene Aktionen des Gegners zeigen bzw. während des Spiels dem Gegner Tipps geben. Trete nie überheblich auf, egal wer dein Gegner ist.
  • Jede ungültige Kugel muss sofort aus dem Spiel genommen werden.
  • Hat der Gegner eine Kugel gespielt, hält man sich solange zurück, bis der Gegner sagt, dass er den Punkt hat oder nicht. Erst dann geht man ins Bild, um sich im Zweifelsfall zu vergewissern.
  • Der Gegner gibt Dir die Punkte, nicht Du selbst!!! Deshalb niemals eine Kugel aus dem Bild nehmen, bevor man nicht mit dem Gegner einig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.