Boule-Hobby-Liga SPROCK-HAT-WAT

Hobby-Liga SPROCK-HAT-WAT gestartet

Dirk Engelhard vom Boule-Team der TSG Sprockhövel hatte angesichts mehrerer Boule-Initiativen in seinem Umkreis, z. T. in Vereinen organisiert, z. T.  aktiv in lockeren Treffs, die Idee, Interessenten, die nicht in einer Verbandsliga spielen möchten, eine Hobby-Liga anzubieten. Er stieß dabei auf ein sehr positives Echo bei den Breitensportlerinnen und -sportlern, denn es meldeten sich 6 Hobby-Teams aus Sprockhövel, Hattingen und Wattenscheid an.

Pro Spieltag werden in dieser sogenannten „Boule-Hobby-Liga SPROCK-HAT-WAT“ 2 Triplettes und 3 Doublettes ausgetragen. Nach Abschluss der 5 Spielrunden im Herbst erhält das Siegerteam einen Wanderpokal.

Gestartet wurde die Liga mit der Begegnung TV Wattenscheid 01 gegen Hattingen-Holthausen am 1. Juni im Wattenscheider Stadtgarten, das TV 01 klar gewann. „Doch“, so WAT-Spielführer Sieggi Schirmer, „nicht der glatte Sieg war für uns als Gastgeber das Wichtigste an diesem Sommernachmittag, sondern vielmehr die lockere Atmosphäre und der Spaß, den alle hatten, sowie die Fairness ohne Nörgeleien und ewiges Nachmessen.“ Ein verheißungsvoller Auftakt – darin waren sich die 12 Akteure einig, die sich dem Motto „Bewegt älter werden“ verschrieben haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.