Bericht Aktionstag Euskirchen

am 02.09.2019

Boule ist Bewegung, Begegnung und Begeisterung.

Unter diesem Motto lud der Pétanque Club Euskirchen e.V. am 25.8., im Rahmen der Veranstaltung Treff Natur der Stadt Euskirchen, zu einen Aktionstag Boule in den Erftauen ein.

Auf der Fläche des Boulodroms nahmen zahlreiche Gäste, von jung bis alt, das Angebot wahr. Sie konnten sich mit dem französischen Kugelspiel allgemein vertraut machen und erste praktische Boulesport-Erfahrungen sammeln. Dazu waren vom Verein verschiedene Übungsparcours und ein Video-TV aufgebaut worden.

Den ganz jungen Spielern machte das Zielwerfen mit Softbällen großen Spaß.

Für alle anderen Teilnehmer war das Treffen in eine Legekiste oder auf einer Legebahn mit Punktesammeln, reizvoll. Für alle Teilnehmer gab es als Anerkennung kleine Preise.

Eine besondere Herausforderung war das „Schweinchen-Schießen“. Hier musste mit der Kugel ein kleines Keramikschweinchen voll getroffen werden. Als Belohnung befand sich darin ein Gutschein.

Daneben standen ausreichend Spielbahnen zur Verfügung. Hier konnte von den Gästen das Werfen der Kugel beim „Schnupperspiel“ ausprobiert werden – und erste Begeisterung wecken.

Die Veranstaltung fand statt in Kooperation mit dem BPV- Boule und Pétanque Verband NRW im Rahmen des Programms „Bewegt älter werden in NRW“ des Landessportbundes NRW und des Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW.  

Kölnische Rundschau

EUSKIRCHENER VOLKSBLATT

22.08.2019

1 Antwort

  1. Manfred Schüsseler sagt:

    Statische pics haben durchaus Reiz; ein paar Aktionsbilder -Folks in action- wären bestimmt noch zuträglicher gewesen.

    Well done ihr BOULISTEN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.