Bericht Aktionstag in Wattenscheid

Erfolgreicher Boule-Workshop beim Parkfest im Stadtgarten

Zum Abschluss der Wattenscheider Gesundheitswochen fand am Freitag, 24. Mai, das große Parkfest im Wattenscheider Stadtgarten statt.

Eingebunden in ein buntes Programm mit vielen Mitmachangeboten lud die Boule-Abteilung des TV Wattenscheid 01 mit Unterstützung durch den Boule und Pétanque Verband NRW auf den Boule-Bahnen zu einem Workshop ein. Aufgebaut war bei dieser Gelegenheit zum ersten Mal der über den Verfügungsfonds der Sozialen Stadt Wattenscheid finanzierte Faltpavillon mit Bierzeltgarnituren, Sitzkissen und den Ergebnistafeln.

Bei herrlichem Mai-Wetter boten erfahrene Spielerinnen und Spieler unter Regie ihres Captains Berthold Ulrich erste Einblicke in Regeln und Techniken des Breitensports an.

Es folgten immer kleinere Wettbewerbe mit den Kugeln. Dazu gab es eine Bewirtung mit Getränken und süßen Snacks sowie als Erinnerungsgeschenk die vom Verband gestellten Schweinchen und Kugelputztücher.

In der Zeit zwischen 14:00 und 18:00 Uhr besuchten vor allem Eltern mit ihren Kindern die Bahnen. Besonders groß war der Anteil ausländischer Mitbürgerinnen und Mitbürger, die mit viel Spaß am Spiel mit den Kugeln dabei waren. Aber auch einige behinderte Menschen nahmen die Gelegenheit wahr, sich hier sportlich zu betätigen. Insgesamt registrierten die Organisatoren in den 4 Stunden rd. 60 Teilnehmende.

Eine Bewährungsprobe lieferte der Faltpavillon ab, als am Spätnachmittag ein kurzer, aber heftiger Regenschauer niederprasselte und sich etliche Teilnehmende darunter ins Trockene retteten. Diese sinnvolle Anschaffung wird ihre nächsten Einsätze bei der Reihe „Fit im Park“ im Juli/August und beim Boule-Schnuppernachmittag im Rahmen der Bochumer Sportwoche am 25. September haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.