„Salaire Municipal“ – Stadtlohn boult um neue Kugel-Fans

17. / 18. 08. 2018 auf dem Marktplatz: „Boule, Baguette & Wein“

Zugegeben: „Salaire Municipal“ ist eine sehr freie Übersetzung für „Stadtlohn“ – aber in dem Städtchen des westlichen Münsterlandes wird es am 18. August 2018  auch sehr französisch.

„Savoir vivre“, die lässig elegante Lebensart unserer Mitbürger im Südwesten Europas, steht im Mittelpunkt der dritten Runde der Veranstaltungsreihe „Aufbruch Zukunft #Stadtlohn“

Nicht denkbar, ohne den eleganten Schwung, mit dem sich unsere Kugeln wahlweise an Schweinchen kuscheln – oder ihresgleichen vom Spielfeld schießen.

Die Organisatoren wollen zeigen, dass Stadtlohn offen ist für Neues. Dafür bietet sich der Marktplatz an: Als Treffpunkt für alle, als gemütlicher und repräsentativer Stadtkern.

Gutes Essen, exzellente Weine, sich entspannt im Herzen der Stadt treffen, miteinander sprechen, einen Kaffee trinken und spielerisch Eisenkugeln werfen.

Im Fokus der Aktion steht am Samstag, 18. August 2018 von 10 bis 20 Uhr Boule. Eigens für diesen Tag wird auf dem Marktplatz mit tatkräftiger Unterstützung des Bauhofes der Stadt Stadtlohn ein großer Bouleplatz errichtet. Die Fläche von 12 x 6 Metern entspricht sogar internationalen Turniermaßen.

Bereits am Freitag, 17. August, ab 14 Uhr besteht die Möglichkeit an mehreren einstündigen Schnupperkursen mit örtlichen Boule-Experten teilzunehmen. Dazu sind allerdings Anmeldungen beim SMS-Stadtmarketing Stadtlohn telefonisch unter 02563 – 87 866 oder per Mail: info@stadtmarketing-stadtlohn.de erforderlich. Wer spontan einsteigen möchte, ist ebenfalls herzlich willkommen. Die Bahn bietet Platz für viele Kugelwerferinnen und -werfer.

Am Samstag, 18. August, wird die Aktion mit der „1. Kugel“ und einer „So geht Boule-Vorführung“ eröffnet. Die Westfalenmeister und NRW-Vizemeister Margot Scheper und Michael Weise aus Stadtlohn werden gleich zu Beginn zur Anschauung und zum Kennenlernen von Boule einzelne Spielzüge vorführen und Handhaltung, Stehen, Werfen und Punkte zählen erläutern. Grundlegende Regeln werden zudem kurz erklärt. Im Anschluss daran gibt es um 10:30 Uhr erneut die Möglichkeit mit und ohne Anmeldung zum Boule-Schnupperkurs.

Michael Weise (links kniend) und Margot Scheper sind Westfalenmeister 2018 in der Disziplin „Doublette“. Sie führen mit weiteren Experten durch das „Kugelprogramm“.

In einem echten, etwa einstündigen Wettkampf stehen sich gegen 11 Uhr französische und einheimische Boulespieler/innen gegenüber. Im Vordergrund des weiteren Boule-Geschehens auf dem Platz stehen danach die „Einsteiger“ und Interessenten, die ab 13 Uhr an einer Vielzahl von Geschicklichkeitsübungen mit den Kugeln teilnehmen können. Kleine Preise werden dabei ebenfalls vergeben. Hierfür sorgen verschiedene Stadtlohner Geschäftsleute. Spiel und Spaß für möglichst viele ist das Leitthema dann auf dem Platz.

Höhepunkt des Tages wird die geplante Stadtlohner Meisterschaft im Boule ab 18 Uhr werden. Angemeldete Teams aus Stadtlohn und Umgebung spielen dann gegeneinander. Es gibt Preise zu gewinnen; Herr Bürgermeister Könning und mehrere Stadtlohner Geschäftsleute beteiligen sich an den Gewinnen für die besten Teams. Anmelden zum Turnier können sich beispielsweise Familien, Nachbarschaften oder Freundeskreise, Kegelclubs, Firmen- und Vereinsmannschaften mit höchstens drei Personen je Team. Auch 2-er Teams können sich melden. Auch hierfür sind die Anmeldungen kostenlos ab sofort möglich beim SMS-Stadtmarketing Stadtlohn telefonisch unter 02563 – 87 866 oder per Mail: info(at)stadtmarketing-stadtlohn.de.

Rund um die Boulebahn haben sich die Organisatoren für den Samstag einiges einfallen lassen. Stadtlohner bringen sich mit französischen Spezialitäten zum Essen und Trinken ein. Es wird auch einen Olivenstand mit Dips sowie weiteren mediteranen Köstlichkeiten geben und einen Stand mit frischen Crêpes.

Live-Musik ist mit Radio Lukas ebenfalls zu hören. Auf dem Programm stehen handgemachte, ehrliche „unplugged“ Rock/Pop/Folk und Jazz-Songs. Klavier, Gesang, Mundharmonika und Percussion sind die einfachen aber wirkungsvollen Zutaten mit denen Lukas seine Radioshows in Szene setzt.

Viele Stadtlohner Einzelhändler laden zudem bis 16 Uhr zum ausgiebigen Shopping in der Innenstadt ein. Auch am Sonntag, 19. August bleibt zumindest die Spielfläche auf dem Marktplatz aufgebaut, so dass die Boulekugel auch im Rahmen der 11. Stadtlohner Kartoffeltour am 19. August noch rollen kann. Vielleicht möchte der ein oder andere Radfahrer eine kurze Pause zum Boule-Spielen einplanen.

Das Programm im Überblick:

Freitag, 17. August 2018

Boule-Schnupperkurse mit und ohne Anmeldung jeweils um 14 Uhr, 15 Uhr, 16 Uhr und 17 Uhr

Samstag, 18. August 2018

10.00 Uhr Eröffnung: 1. Kugel – „So geht Boule-Vorführung“

10.30 Uhr Boule-Schnupperkurse mit und ohne Anmeldung

11.00 Uhr Frankreich vs. Stadtlohn – Echtes Boulespiel

12.00 Uhr Pause

13.00 Uhr Boule-Schnupperkurse mit und ohne Anmeldung

14.00 Uhr Geschicklichkeitsspiele mit tollen Gewinnen

15.00 Uhr Echtes Boulespiel

16.00 Uhr Schießen lernen im Boule und Wettbewerb mit tollen Gewinnen

17.00 Uhr Stadtlohner Meisterschaft im Boule

Sonntag, 19. August 2018

10.00 Uhr Boule-Schnupperkurse mit und ohne Anmeldung

11.00 Uhr Freies Spiel mit Auslosung der Teams

3 Antworten

  1. Norbert Koch sagt:

    Tolles Programm in Stadtlohn, super, viel Erfolg

  2. Terweih sagt:

    Westfalenmeister 2:2 Mixte sind:
    ELKE WARGEL PK FRECKENHORST/WARENDORF
    WILFRIED TERWEIH PC AHLEN

  3. Christoph Roderig sagt:

    Wilfried hat natürlich Recht, das ist im Text falsch dargestellt, die amtierenden Westfalen-Meister Doublette-Mixte kommen aus Warendorf und Ahlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.