09.03.2019 Netzwerktreffen in Brühl

Auch das zweite Netzwerktreffen am 9.3.2019 in Brühl war ein voller Erfolg.

Die Themenauswahl im Rahmen der Programme „Bewegt älter werden“ und „Bewegt gesund bleiben” sowie der Breitensport-Initiative des BPV NRW e.V. kamen großartig bei den Teilnehmern an. Durch die offene und konstruktive Atmosphäre kam es zu einem ständigen Dialog zwischen den Teilnehmern und Referenten.

Koordinator Heinz Zabel „Bewegt älter werden”-, BPV NRW e.V. und Dirk Engelhard, Bildungsbeauftragter, BPV NRW e.V. informierten die Teilnehmer über die Förderprogramme BÄw und BGb 2019. Maßnahmen vor Ort. Was kann gemacht werden? Was wird wie gefördert? Welche Materialien und Unterstützungen werden angeboten für Aktionstage, Workshops/ Klausuren, Angebotseinführungen.

Referent Roman Cebus gab ein Beispiel-Aktionstag in Stadtlohn: Von der Idee bis zum ersten Sauwurf Vortrag und Diskussion.

 

 

Norbert Koch und Dirk Engelhard gaben einen Überblick, was es mit dem Förderprogramm “1000 x 1000” 2019 auf sich hat.

Beispiel aus 2018: CdP Erkrath Sportstätten- und Sanierungs-Förderungen des Landes NRW „Bewegende Alteneinrichtungen und Pflegedienste“

Norbert Koch stellte seine Praxishilfe Boule: ein Leitfaden vom Schnupperboule bis zur DM-Teilnahme vor.

 

Christoph Roderig stellte eine optimale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Boule & Pétanque vor. Was ist sinnvoll, wie geht man vor, was ist zu beachten usw.

Leider hat uns die Grippewelle erwischt, so dass viele Zusagen zu Absagen wurden. Dennoch konnte unter diesen Umständen alle Ziele erreicht werden.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und freuen uns auf weitere gute Zusammenarbeit. Sollte noch Fragen aufkommen, bitte melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.